Häufige Fragen

Die reinen Druckkosten werden nach der zu bedruckenden Fläche berechnet und sind bei größeren Flächen wirtschaftlicher als bei kleinen Aufträgen. Die Gestaltung der Vorlage und ggf. die Aufbereitung der Daten kommen als separate Leistung einmalig hinzu.
Auf Anfrage erhalten Sie ein individuelles Angebot.

Gedruckt wird, was gefällt. Ob reine Bilder, Businessgrafiken, Texte oder Logos. Dabei gilt wie beim Digitaldruck auf Platte oder Folie eine Mindestauflösung von 150 dpi. Je höher die Auflösung, desto besser wird das Ergebnis.

Zu unserem Service gehört auch die Motivberatung und die Aufbereitung Ihrer Datei zum Druck.

Jede Farbe verblasst irgendwann. In Innenräumen mit normaler Tageslichtrate gewährt der Farbenhersteller 12 Jahre Garantie gegen das Ausbleichen.

Der Farbauftrag eines Wanddruckes ist hauchdünn und lässt sich trotz intensiver Farbwirkung sehr einfach überstreichen oder lackieren. Bei bedruckten Glasflächen kann der Farbauftrag mit einem Spezialschaber mechanisch entfernt werden.

Nach einer notwendigen Wandrenovierung kann das Wandmotiv auch problemlos neu aufgebracht werden.

Je nach Motiv benötigt unser Drucker ca. 30 Minuten je Quadratmeter. Eine komplexe Grafik verlangt eine langsamere Druckgeschwindigkeit als ein kompaktes Logo.

Für den Auf- und Abbau der Anlage benötigen wir jeweils etwa 15 Minuten. Während der gesamten Phase kann der Raum ganz normal weiterbenutzt werden.

Im Prinzip ja, sofern der Untergrund eben, tragfähig und trocken ist. Unebenheiten bis zu 10 Millimetern gleicht der Druckkopf des Wanddruckers aus. Auch ist zu beachten, dass das Druckergebnis umso besser wird, je heller und weißer die Druckfläche ist. Aber wie bei anderen Druckverfahren auch, kann man auch auf dunkle Flächen mit dem entsprechenden Kontrastverlust drucken.

Folgende Materialien eignen sich für den Wanddruck:
Rauputz, Feinputz, Gips, Beton, Tapete, Leinwand/Stoff, Holz, Kunststoff, Glas, Metall und mehr.

Neben der Standardhöhe von knapp 2 Metern können mit einer speziellen Verlängerung Motive bis zu vier Metern Höhe in einem Arbeitsgang gedruckt werden. In der Breite ist das System im Prinzip unbegrenzt einsetzbar, sofern dem Drucker keine Barrieren im Weg stehen.